ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DIE DIENSTLEISTUNG „VERKAUFEN AN REMIX“

  1. Definitionen

Alle Begriffe und die von diesen abgeleiteten Begriffen, die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Dienstleistung „Verkaufen an Remix“ verwendet werden, werden in Übereinstimmung mit den folgenden Definitionen verwendet und ausgelegt:

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN oder BEDINGUNGEN bedeutet diese allgemeine Geschäftsbedingungen für die Dienstleistung „Verkaufen an Remix“.

DIE GESELLSCHAFT bedeutet „Remix Global“ EAD, mit Sitz und Geschäftsadresse in Gebiet Sofia (Stadt), Hauptstadtgemeinde,1407 Sofia, Nikola Y. Vaptsarov Blvd. 53B, Stock 3, Büro 9, eingetragen im Handelsregister und im Register der gemeinnützigen juristischen Personen mit eindeutiger Identifizierungsnummer (EIK): 204052021, mit MWST-Identifikationsnummer BG204052021, Telefon zum Kontakt: 0800 72 444 92, Internet-Seite: remixshop.com, E-Mail: de@remixshop.com.

SEITE bedeutet den auf der Webseite verfügbaren E-Shop remixshop.com.

VERBRAUCHER ist eine natürliche Person, die die Anforderungen des Verbraucherschutzgesetzes erfüllt und das 16. Lebensjahr vollendet hat, ein Bankkonto besittzt und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert hat.

KAUFVERTRAG oder nur den VERKAUF bedeutet einen abgeschlossener Fernabsatzvertrag über eine Ware, die der Gesellschaft vom Verbraucher verkauft wurde.

WARE oder WAREN bedeutet die eigene gebrauchte Kleidung und/oder Accessoires des Verbrauchers, für die der Verbraucher einen Kaufvertrag mit der Gesellschaft abschließen will.

  1. Allgemeines

„Verkaufen an Remix“ ist eine Dienstleistung, welche von der Gesellschaft dem Verbraucher zur Verfügung gestellt wird und den Verbraucher berechtigt, eine Ware der Gesellschaft zu senden, die die Ware annehmen und bewerten wird und danach einen Vorschlag zum Abschluss eines Kaufvertrags an den Verbraucher unterbreiten wird. Mit der Annahme des von der Gesellschaft angebotenen Preises schließen der Verbraucher und die Gesellschaft einen Kaufvertrag ab, gemäß dem der Verbraucher die entsprechende Ware an die Gesellschaft verkauft und die Gesellschaft den vereinbarten Preis bezahlt. Diese Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Dienstleistung „Verkaufen an Remix“ sind ein Bestandteil des Kaufvertrags über die Ware, der zwischen dem Verbraucher und der Gesellschaft elektronisch abgeschlossen wurde.

III. Anmeldung

Um die Dienstleistung „An Remix verkaufen“ zu benutzen, muss sich der Verbraucher auf der Webseite anmelden. Falls der Verbraucher keine Anmeldung hat, sollte er diese gemäß Abschnitt X der Nutzungsbedingungen  von www.remixshop.com, die hier zugänglich sind, vornehmen: https://remixshop.com/de/site/policy-documents?type=TC.

Der Verbraucher ist verpflichtet, seine Anmeldungsdaten und den Zugang zur Webseite geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben. Der Verbraucher erklärt hiermit, dass ihm klar ist und er vertraut damit ist, dass die von seinem Profil auf der Benutzeroberfläche der Webseite durchgeführten Handlungen ihn rechtlich binden und die jeweiligen Rechtsfolgen nach sich ziehen, es sei denn, es wird festgestellt, dass die Daten des Benutzers von Dritten missbraucht wurden.

Durch das Akzeptieren dieser Bedingungen erklären sich der Verbraucher und die Gesellschaft damit einverstanden, alle Aussagen in Bezug auf den Verkauf und/oder die Dienstleistung „Verkaufen an Remix“ in elektronischer Form durch ihre Handlungen auf der Benutzeroberfläche der Webseite abzugeben. Die Kaufverträge werden in elektronischer Form abgeschlossen und vom Verbraucher durch eine elektronische Erklärung unterzeichnet, die seiner handschriftlichen Unterschrift gemäß Artikel 13, Absatz 4 des Gesetzes über das elektronische Dokument und die elektronischen Beglaubigungsdienstleistungen gleichgemacht wurde.

  1. Waren- und Informationsarten

Gemäß den vorliegenden Bedingungen kann jede Ware verkauft werden, die einer der anerkannten Marken gehört, die auf der Webseite der Gesellschaft hier aufgeführt wurden: https://sell.remixshop.com/de/sell und die den unter genannten Bedingungen entspricht:

  1. Es gibt keine sichtbaren Mängel oder Gebrauchsspuren an der Ware, einschließlich:
  • Flecken oder Verblassen der Farbe;
  • Löcher im Stoff;
  • Flecken im Bereich der Achseln;
  • abgenutzten und/oder verdünnten Stoff;
  • defekten oder gebrochenen Reißverschluss;
  • Dehnen des Stoffes aufgrund des Verbrauchs;
  • Schrumpfen durch unsachgemäßes Waschen;
  • schlechten Geruch;
  • abgenutzte Griffe, Futter, beschädigte Reißverschlüsse oder andere Befestigungselemente (für eine Tasche);
  • verletzten Stoff und Flecken oder schlechten Geruch (für eine Tasche);
  • abgenutzten Stoff, Einlegesohlen und/oder Sohlen (für Schuhe).
  1. Bezüglich der Ware folgende Bedingungen nicht vorhanden sind: 
  • Die Ware wird auf Bestellung genäht oder es wurden Anpassungen vorgenommen;
  • Die Ware besteht aus synthetischem Stoff, der Hautallergien oder -reizungen verursachen kann.
  • Die Ware ist ein Retro-Modell von Kleidung und Accessoires, das nicht mehr aktuell ist.
  • Die Ware ist ein Gürtel aus künstlichem Stoff;
  • wenn es festgestellt wird, dass die Ware eine Nachbildung einer der oben genannten anerkannten Marken darstellt.
  • Der Ware fehlt ein Textiletikett über die Zusammensetzung und die Behandlung der Kleidung.

Gemäß den Bestimmungen der bulgarischen Gesetzgebung werden die von der Gesellschaft zum Verkauf zugelassenen Schuhe nicht auf der bulgarischen Webseite verkauft. Sie werden den Verbrauchern der Webseite der Gesellschaft in Griechenland, Rumänien, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Österreich, Deutschland und Polen angeboten. Wenn Sie Informationen über den Status Ihres Schuhverkaufs benötigen, können Sie sich unter den von der Gesellschaft angegebenen Koordinaten an das "Kundenzentrum" wenden.

Durch das Versenden der Ware erklärt der Verbraucher, dass: 1) Der Verbraucher der gesetzliche Eigentümer der Ware ist; 2) Der Verbraucher das Eigentum an der Ware rechtmäßig erworben hat; 3) Der Verbraucher die Ware im Hoheitsgebiet der Europäischen Union und der Republik Bulgarien rechtmäßig eingeführt hat (falls zutreffend); 4) soweit dem Verbraucher zum Zeitpunkt des Versands der Ware bekannt ist, ist die Ware authentisch und original. Falls es festgestellt wird, dass der Verbraucher an die Gesellschaft eine Ware gesendet hat, die nicht den angegebenen Anforderungen entspricht, schuldet der Verbraucher der Gesellschaft eine Entschädigung für alle Schäden, die aus dem Verstoß entstehen oder damit zusammenhängen.

  1. Warenpreis

Der Preis, zu dem die Gesellschaft die vom Verbraucher versendete Ware kaufen wird, ist im Voraus nach ihrer Art, Qualität und Marke festgelegt. Informationen zu den Preisen, zu denen die Gesellschaft die jeweilige Ware kaufen kann, werden auf der Webseite angezeigt, nachdem der Verbraucher Informationen zu der Kategorie, Marke und Unterkategorie jeder einzelnen Ware eingegeben hat, die er verkaufen will.

  1. Das Verfahren zum Abschluss eines Fernabsatzvertrags für die Nutzung der Dienstleistung „Verkaufen an Remix“, sowie zum An- und Verkauf der Waren 

Um die Dienstleistung „Verkaufen an Remix“ nutzen zu können, sollte der Verbraucher eine Bestellung auf Nutzung der Dienstleistung stellen, indem er den Bereich „Verkaufen an Remix“ der Webseite lädt und das elektronische Formular mit Informationen zu jeder einzelnen Ware ausfüllt, die er an die Gesellschaft verkaufen will. Unmittelbar nach dem Ausfüllen des elektronischen Formulars des Verbrauchers werden der jeweilige Preis für jede einzelne Ware, sowie der Gesamtendpreis angezeigt, den die Gesellschaft für den Verkauf aller Waren bezahlen würde.  

Durch Klicken auf die Schaltfläche „Bestellung abschließen“ sendet der Verbraucher ein Angebot zum Verkauf der Waren an die Gesellschaft, und durch Bestätigung der Übereinstimmung der Waren mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nimmt die Gesellschaft das Angebot des Verbrauchers an.

Der auf der Webseite angegebene Preis verpflichtet die Gesellschaft, die jeweilige Waren zum gleichen Preis zu kaufen, falls die bei der Gesellschaft eingegangene/n Ware/n der jeweiligen Art, Qualität und Marke entspricht/entsprechen, die vorliegenden Bedingungen erfüllt/erfüllen und innerhalb von 2 Monaten nach Versand der Ware/n an der Gesellschaft empfangen wurde/n.

Vor Abschluss der Bestellung muss der Verbraucher:

  • den angezeigten Inhalt zu überprüfen und nach eigenem Ermessen eine Korrektur vorzunehmen;
  • sich mit den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen vertraut zu machen, was durch Aktivieren des jeweiligen Kontrollkästchens über der Schaltfläche „Bestellung abschließen“ zu erklären;
  • seine ausdrückliche Zustimmung zur vorläufigen Vertragserfüllung vor Ablauf der 14-tägigen Frist zur Ausübung des Widerrufsrechts durch Aktivieren des jeweiligen Kontrollkästchens über der Schaltfläche „Bestellung abschließen“ zu erteilen;
  • sich mit den Regeln vertraut zu machen, nach denen die Gesellschaft seine personenbezogenen Daten verarbeitet.

Falls die Gesellschaft die vom Verbraucher zur Versendung bestellte Ware nicht innerhalb von 2 Monaten empfängt, nimmt die Gesellschaft an, dass der Verbraucher sein Verkaufsangebot zurückgezogen hat, indem alle Rechte und Pflichten aus der bestellten Dienstleistung ihre Gültigkeit verlieren, ohne eine Partei der anderen Partei eine Entschädigung für die Nichterfüllung zu schulden. Jede vom Verbraucher gesendete Ware wird separat bewertet und nach ihrer Bestätigung wird ein separater Kaufvertrag abgeschlossen. Zur Behaglichkeit des Verbrauchers werden die in einem elektronischen Bestellformular beschriebenen Waren gleichzeitig verarbeitet.

Nach Empfang der vom Verbraucher gesendeten Ware (oder mehrerer Waren) führt die Gesellschaft die Dienstleistung zur Überprüfung der Ware durch. Die Gesellschaft bewertet die erhaltenen Waren, indem es sie wiegt und mit der Beschreibung in der vom Verbraucher gesendeten elektronischen Formular vergleicht. Falls es bestätigt wird, dass die vom Verbraucher gesendeten Ware die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen erfüllt, sendet die Gesellschaft dem Verbraucher innerhalb von 3 Tagen in seinem Profil auf der Website eine Bestätigung der Annahme des von ihm für den Verkauf der Waren abgegebenen Angebots, indem das Kaufvertrag nach Erhalt dieser Bestätigung durch den Verbraucher als abgeschlossen gilt. Die Bestätigung des Abschlusses des Kaufvertrags wird an die E-Mail des Verbrauchers gesendet.

Verkäufe, die in Remix ohne ein vom Verkäufer vorab erstelltes Angebot eintreffen, können nicht bearbeitet und nicht genehmigt werden. Der Verkäufer kann den "Rückgabe"-Service innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt der Benachrichtigung darüber anfordern, bzw. bezahlen.

VII. Versendung einer Ware zum Verkauf an die Gesellschaft

Der Verbraucher muss die Ware in ein Karton legen, sein Geburtsdatum eingeben und einen Kurier über die folgende Selektion auf der Webseite bestellen: Menü „Deine Verkäufe“ >> „Kurier bestellen“. Das Geburtsdatum des Verbrauchers ist erforderlich und wird nur für steuerliche Zwecke mit Rücksicht auf die Verpflichtung der Gesellschaft verarbeitet, in Bezug auf den Vertrag zwischen den Parteien Buchhaltungsunterlagen im Sinne des Buchhaltungsgesetzes zu erstellen.

Der Verbraucher sollte die Ware an das Lager der Gesellschaft an folgende Adresse senden: Gebiet Sofia (Stadt), Hauptstadtgemeinde, Stadt Sofia, Tsarigradsko shosse Blvd. 425.

Die Versendung der Ware an die Gesellschaft ist auf Kosten des Verbrauchers. Die Bezahlung der Lieferung kann durch Verrechnung mit dem Verkaufspreis erfolgen, den die Gesellschaft dem Verbraucher schuldet.

Beim Verkauf einer Ware mit einem Preis über 25 EUR /zweiundfünfzig Euro/ ist die Lieferung auf Kosten der Gesellschaft.

Beim Empfang der Sendung wird die Gesellschaft dem Verbraucher eine Empfangsbestätigung per E-Mail senden. Die Gesellschaft trägt keine Verantwortung für empfangene Sendungen mit beschädigter Integrität während des Transports durch den Kurier oder für eine falsche Lieferung durch den Kurier an eine andere Adresse.

VIII. Rücksendung nicht entsprechenden Waren an den Verbraucher

Falls die Ware oder eine der im elektronischen Formular beschriebenen Waren nicht diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen entspricht, sendet die Gesellschaft dem Verbraucher per E-Mail und in seinem Profil auf der Webseite eine Benachrichtigung über die Nichtübereinstimmungen.

Mit der gleichen Benachrichtigung über die nicht genehmigten Waren werden dem Verbraucher in Bezug auf dieselben zwei Angebote unterbreitet:

  1. Der Verbraucher kann die nicht genehmigten Waren auf eigene Kosten durch Klicken auf die Schaltfläche zurückerhalten: „Bestellung der Dienstleistung „Rücksendung“. Beim Aktivieren dieser Schaltfläche werden die nicht genehmigten Waren innerhalb von 7 Tagen ab dem Datum der Erklärung des Verbrauchers an die Adresse gesendet, von welcher gegenüber der Gesellschaft des Verkaufs- Gegenstand dieser Rechtsbeziehung mit dem Verbraucher - ursprünglich bestellt wurde. Die Rücksendung nicht genehmigter Waren wird vom Verbraucher zu einem Preis in Höhe von 11,99 EUR bezahlt, indem der Preis vom fälligen Betrag, von der Verfügbarkeit in seiner virtuellen Geldbeutek oder direkt online per Kredit-/Debitkarte oder PayPal bezahlt werden kann.
  2. Die nicht genehmigten Artikel sind von der Gesellschaft zu einem Preis von 0,01 EUR pro kg zu kaufen. Der Verbraucher drückt seinen Willen dazu durch Klicken der Schaltfläche „Verkaufen für 0,01 EUR /kg“ aus. Durch Klicken auf diese Schaltfläche erklärt sich der Verbraucher ausdrücklich damit einverstanden, die von ihm aufgrund von Nichteinhaltung der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht genehmigten Artikel zu einem Preis von 0,01 EUR pro kg an die Gesellschaft zu verkaufen. Falls das Unternehmen Waren erhält, die nicht in der in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Reihenfolge zum Verkauf erklärt worden sind, kann das Unternehmen dem Absender empfehlen, die versendeten Artikel gemäß den Bedingungen des Dienstes "Verkaufen an Remix", die bis 11.01.2021 gültig sind, zu verarbeiten. Im Falle einer Ablehnung behandelt das Unternehmen die erhaltenen Artikel als nicht genehmigt und wendet das Verfahren gemäß Punkt 2 dieses Abschnitts an.

Falls der Verbraucher innerhalb von 5 Tagen ab Absendung der Mitteilung über die Nichtübereinstimmung der Waren die angegebenen Handlungen für deren Rücksendung nicht ergreift oder seine Zustimmung zu einer der beiden in den Punkten 1 und 2 oben beschriebenen Möglichkeiten nicht ausdrückt, wird die Gesellschaft die nicht genehmigten Waren zu einem Preis von 0,01 EUR pro kg kaufen.

  1. Frist und Zahlungsweise des Verkaufspreises

Innerhalb von 60 Tagen nach dem Vertragsabschluss mit dem Benutzer schließt das Unternehmen die Abwicklung des Verkaufs ab und bezahlt dem Benutzer den Verkaufspreis in seinem Remix Guthaben. Das Unternehmen sendet an die E-Mail des Benutzers eine Benachrichtigung über die vorgenommene Zahlung.

Die Bestimmungen von Abschnitt X der Allgemeinen Nutzungsbedingungen von www.remixshop.com gelten für die Art und die Möglichkeiten zur Benutzung der virtuellen Geldbörse.

  1. Rücktrittsrecht

Bei einer bestellten Dienstleistung „Verkauf an Remix“ verliert der Verbraucher sein Rücktrittsrecht ab dem Datum der Übergabe seiner Waren per Kurier an die Gesellschaft. Als Versanddatum der Waren gilt das Datum des Beginns der Ausführung der Dienstleistung, welche die Gesellschaft für den Empfang, die Bewertung und die Bearbeitung der Waren zum Kauf erbringt, wofür der Verbraucher zum Zeitpunkt der Bestellung der Dienstleistung seine ausdrückliche Zustimmung erteilt.

  1. Haftung der Gesellschaft bei Beschädigung der Ware des Verbrauchers

Die Gesellschaft haftet für alle Schäden, die dem Verbraucher infolge einer Beschädigung oder Zerstörung der vom Verbraucher versendeten Ware nach ihrem Eingang im Lager der Gesellschaft entstehen.

Falls bei der Bearbeitung einer vom Verbraucher gesendeten Ware durch Verschulden der Gesellschaft, einschließlich durch Verschulden eines Mitarbeiters der Gesellschaft, zerstört oder beschädigt wird, bevor das Eigentum an der Ware auf die Gesellschaft übergegangen ist, wird sich ein Vertreter der Gesellschaft aus dem Kundenzentrum innerhalb von 24 Stunden nach dem Ereignis mit dem Verbraucher in Verbindung setzen, um eine gegenseitige Entscheidung über die Entschädigung des Verbrauchers zu treffen. Nach Zustimmung des Verbrauchers wird eine Mitteilung über den gegenseitig vereinbarten Betrag der fälligen Entschädigung gesendet, die sich im Profil des Verbrauchers auf der Webseite hochgeladen wird.

XII. Entschädigung für verlorene, gestohlene oder beschädigte Sendungen durch Verschulden des Kuriers

Die Gesellschaft trägt keine Verantwortung für vollständig oder teilweise verlorene oder gestohlene Ware/Waren durch Verschulden des Kuriers, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Pakete mit Kleidung und Accessoires, die vom Verbraucher an die Gesellschaft gesendet wurden, sowie für irgendwelche Schäden, die während des Transports oder infolge Handlungen oder Nichthandlungen des Kuriers in Bezug auf die vom Verbraucher bestellten Lieferung an die Gesellschaft verursacht wurden. 

Unabhängig davon, dass sie keine Verantwortung für die oben beschriebenen Umstände trägt, wird die Gesellschaft dem Verbraucher im Falle der Entstehung irgendwelches davon unterstützen, indem sie ihm eine Entschädigung bezahlen wird, sofern der Verbraucher innerhalb von 3 Tagen vom Erhalt einer Mitteilung von der Gesellschaft über die entstandenen Schäden seinen Wunsch ausdrücklich erklärt.

Innerhalb von 24 Stunden ab Feststellung eines der oben genannten Umstände durch die Gesellschaft wird im Profil des Verbrauchers auf der Webseite eine Mitteilung empfangen, wodurch der Verbraucher innerhalb von 7 Tagen seine ausdrückliche Willenserklärung an die Gesellschaft elektronisch senden kann, um eine Entschädigung zu erhalten. Wenn der Verbraucher eine solche Willenserklärung nicht rechtzeitig an die Gesellschaft sendet, nimmt die Gesellschaft an, dass der Verbraucher auf das Recht auf Entschädigung für vom Kurier verursachte Schäden verzichtet.

Die Entschädigung für die durch Verschulden des Kuriers vollständig oder teilweise verlorenen Pakete mit Kleidung und Accessoires, sowie für irgendwelche Schäden, die während des Transports oder infolge der Handlungen des Kuriers in Bezug auf die vom Verbraucher bestellten Lieferung an die Gesellschaft verursacht wurden, beträgt 2.50 EUR pro Kilogramm, aber nicht mehr als 25 EUR pro Sendung.

Falls der Inhalt der Sendung vom Kurier teilweise verloren, gestohlen oder beschädigt wird, wird die Entschädigung für den fehlenden oder beschädigten Teil der Sendung gezahlt.

Die Entschädigung wird innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der ausdrücklichen Willenserklärung des Verbrauchers auf Entschädigung bezahlt. Am Tag der Bezahlung empfängt der Verbraucher eine Mitteilung über die Entschädigung. Alle in diesem Punkt beschriebenen Entschädigungsbedingungen gelten nur für Waren, deren Eigentum zum Zeitpunkt des Ereignisses nicht auf die Gesellschaft übergegangen wurde.

XIII. Datenschutz

Die Gesellschaft verarbeitet personenbezogene Daten gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung). Informationen zu den personenbezogenen Daten, welche die Gesellschaft verarbeitet, und zu den Bedingungen, unter denen die natürlichen Personen, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, ihre Rechte ausüben, finden Sie in den Datenschutzbestimmungen und in den Cookies-Bestimmungen..

XIV. Anwendbares Recht. Streitbeilegung

Für alle Fragen, die in diesen Bedingungen nicht geregelt sind, werden die in der Republik Bulgarien geltenden Rechtsvorschriften angewandt.

Die Gesellschaft bemüht sich, die entstandenen Streitigkeiten stets freundlich zu entscheiden, und falls alle Möglichkeiten erschöpft sind, werden die Streitigkeiten vom zuständigen Gericht oder von einer alternativen Streitbeilegungsstelle beigelegt. Im Falle einer Streitigkeit in Bezug auf einen Online-Verkauf kann der Verbraucher die Online-Streitbeilegungsseite (die EU-Plattform zur Beilegung von Streitigkeiten zwischen Online-Händlern und Verbrauchern) nutzen, die verfügbar ist unter: https://ec.europa.eu/odr. Im Falle von Meinungsverschiedenheiten kann jede der Parteien die Streitigkeit an das zuständige bulgarische Gericht verweisen.

  1. Schlussbestimmungen

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Dienstleistung „Verkaufen an Remix“ treten in Kraft ab 11.01.2021 und werden für alle Kaufverträge angewandt, die zwischen dem Verbraucher und der Gesellschaft nach diesem Datum abgeschlossen sind.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auf unbestimmte Zeit nach ihrem Inkrafttreten bis zu ihrer Aufhebung oder Änderung, außer in den gesetzlich vorgesehenen Fällen. Bei Änderungen der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen informiert die Gesellschaft den Verbraucher, der eine Vertragspartei im Kaufvertrag ist, innerhalb von 7 Tagen im Voraus an die vom Verbraucher angegebene E-Mail-Adresse.

Wenn der Verbraucher den Änderungen nicht zustimmt, kann er innerhalb eines Monats nach Erhalt der Mitteilung ohne Angabe von Gründen und ohne Bezahlung einer Entschädigung oder Vertragsstrafe vom Vertrag zurücktreten oder ihn unter den vor der Änderung geltenden allgemeinen Bedingungen weiter ausführen. Falls der Verbraucher eine solche Mitteilung nicht einreicht, gelten für ihn die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Falls ein Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für nichtig erklärt wird, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht berührt. Die nichtige Bestimmung wird durch zwingende gesetzliche Bestimmungen ersetzt, bis die Gesellschaft und der Verbraucher in der Reihenfolge der Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen etwas Anderes vereinbaren.

Diese Allgemeine Geschäftsbedingungen wurden am 11.01.2020 geändert und ergänzt.

 

Remix verwendet Cookies

Remix empfiehlt, dass Sie der Verwendung von Funktionalitäts-Cookies zustimmen, die zu Marketing- und Analysezwecken verwendet werden und von uns und unseren Marketingpartnern und Analysten bereitgestellt werden. Diese Cookies ermöglichen uns, die Funktionen der Webseite zu verbessern, in dem wir die Besucheranzahl verfolgen. In manchen Fällen verbessern diese Cookies die Zeit für die Bearbeitung Ihrer Bestellung und erlauben uns Ihre bereits ausgewählten Einstellungen der Webseite zu speichern. Die Deaktivierung dieser Cookies kann zu ungenauen Empfehlungen und einer langsameren Webseite-Leistung führen. Wenn Sie einverstanden sind, bestätigen Sie dies bitte, indem Sie auf die Schaltfläche "Ja, ich stimme zu" klicken.

Um weitere Informationen zu erhalten, klicken Sie bitte auf "Ich möchte weitere Informationen erhalten" oder besuchen Sie die "Datenschutz- und Cookie-Richtlinie". Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit bearbeiten, indem Sie unten auf der Website auf "Cookie-Einstellungen" klicken oder hierauf klicken.

Ich möchte weitere Information erhalten